Flughafenpolitik

Verhandlungen mit Deutschland

Turkish Airline am Dock

Hier finden Sie Informationen über die Verhandlungen mit Deutschland zu den An- und Abflugverfahren zum und vom Flughafen Zürich.

Die Verhandlungsdelegationen der Schweiz und Deutschland haben sich bei den Flügen im Zusammenhang mit dem Flughafen Zürich auf einen Kompromiss geeinigt. Danach verzichtet Deutschland auf die Festlegung einer zahlenmässigen Begrenzung für Anflüge auf den Flughafen Zürich über deutsches Gebiet und lässt werktags bereits eine halbe Stunde früher Anflüge über Süddeutschland zu. Im Gegenzug werden am Abend die Anflüge drei Stunden früher als heute über Schweizerisches Gebiet geführt.Der Kanton Zürich hat dem Staatsvertrag mit grosser Zurückhaltung zugestimmt (siehe Medienmitteilung vom 30. Oktober 2012). 

Das Schweizer Parlament hat dem Staatsvertrag im Juni 2013 zugestimmt. Die Ratifikation durch das Deutsche Parlament steht noch aus.